Vorstellung der Sportart:  Info

geändert und gültig ab dem 31.01.2019

 

Aktuelle Infos

Informationen, Termine, Änderungen etc. ab sofort an den OfG Oliver Knospe  


07.10.2019

Helferschulung 09.11.2019 in Berlin Buchholz
FAS Sitzung 09.11.2019 ab 17 Uhr in Berlin Buchholz
Ich bitte alle Teilnehmer, Hundeführer, Begleiter und Zuschauer sich per Online-Formular für die Veranstaltung anzumelden.

Anmeldung >>Hier<<
Danke!

 


01.08.2019

Die Starterliste zur FH-LM in Lübben steht nun online >>HIER<<


10.06.2019

Am 06./07.07.2019 findet eine Helferschulung des SGSV in Naunhof statt.
Als Referenten sind Dirk Schimank und Oliver Knospe eingeladen.
Hierzu sind alle Helfer recht herzlich eingeladen.
Bedingung ist lediglich einen geeigneten Hund mitzubringen.
Anmeldung   >>Hier<<

 


06.06.2019

ACHTUNG!!!

Das Wochenende 08.06./09.06.2019 (Trainerscheinverlängerung IGP) fällt aus!


Für alle Wiederholer (Trainerschein IGP) ist dann der 30.11.2019 in Mühlenbeck vorgesehen.
Bitte ALLE Anmeldungen über das Online-Formular erneut für den 30.11.2019 ausfüllen!

 


14.05.2019

Bericht zur IGP Landesmeisterschaft

Vom 4.-5.5.19 organisierte der Hundesportverein Teamsport Spirit of Dogs die IGP-Landesmeisterschaft 2019 im SGSV Landesverband Berlin-Brandenburg. Auf der Sportplatzanlage des KFV Beelitz-Wittbrietzen richteten die Gastgeber eine gut organisierte Veranstaltung aus, die mit viel Engagement, Einsatz und Liebe zum Detail aller Beteiligten vorbereitet und durchgeführt wurde.

Insgesamt gingen, nachdem Monique Gartmann ihren Hund kurzfristig von der Veranstaltung zurückzog, 18 Hund-Hundeführer-Teams aus 13 verschiedenen Hundesportvereinen aus unserem Landesverband an den Start, die größte Teilnehmerzahl im SGSV Berlin-Brandenburg seit vielen Jahren. Der HSV Cottbus-Stadt war mit 4 antretenden Startern am stärksten vertreten. Besonders positiv hervorheben möchte ich die Teilnahme einer jugendlichen Starterin Hanna Degen mit ihrer Hündin Kiba – die erste jugendliche Starterin auf einer IGP-Landesmeisterschaft in unserem Landesverband seit über 5 Jahren. Dieses wachsende Interesse am IGP-Sport im SGSV Berlin-Brandenburg erfüllt mich mit Freude und ich hoffe, diese Begeisterung an unserem Sport in den nächsten Jahren weiter ausbauen zu können.

Am Samstag, den 04.05.2019 wurde die Veranstaltung mit der feierlichen Übergabe der Wanderpokale von den Vorjahressiegern (Patricia Schönfeld – Einzelwertung; HSV Cottbus-Stadt – Mannschaftswertung) an den OfG Oliver Knospe eröffnet. Nach der Auslosung der Startreihenfolge und der folgenden Unbefangenheits- und Chipkontrolle durch die Leistungsrichter begann die Arbeit in Abteilung A.

Das Fährtengelände befand sich nur 5 Fahrminuten vom Sportplatzgelände entfernt und war für alle Teilnehmer und Zuschauer gut erreichbar mit ausreichenden Parkmöglichkeiten für alle Interessierten. Bei dem ausgewählten Fährtengelände handelte es sich um eingesäten Maisacker, der am Vorabend leider von einer Rotte Wildschweine heimgesucht wurde, die entsprechende Spuren auf dem Gelände hinterließen. Dementsprechend taten sich viele Hunde beim Ausarbeiten der Fährte etwas schwer. Dennoch gab es hier bereits die ersten vorzüglichen Prüfungsergebnisse mit Patricia Schönfeld, deren 4-jährige Malinois Hündin Uppsala Upps von der Steinteichmühle ihre Aufgabe souverän meisterte und 100 Punkte vom Fährtenacker mit nach Hause brachte. Auch der 3-jährige Malinois Rüde Barak vom Kieferneck von Lokalmatadorin Christina Ahlfeld zeigte eine vorzügliche Fährtenarbeit, die von Leistungsrichter Thomas Boguth mit 97 Punkten belohnt wurde.

Nach abgeschlossener Fährtenarbeit bestand auf dem Sportplatzgelände des KFV Beelitz-Wittbrietzen die Möglichkeit zum erneuten Unterordnungs- und Schutzdiensttraining (mit eigenem Helfer). Im Anschluss fand der Probeschutzdienst statt, bei dem allen Startern die Platzeinteilung der figurierenden Helfer Tibor Starick (Teil 1), Dirk Schimank (Teil 2) und Sebastian Robert (Ersatz) vorgestellt wurde. Abends ließ der Veranstalter den ersten Prüfungstag in gemütlicher Runde bei leckerem Essen und Musik in kleiner Runde ausklingen.

Am Sonntag, den 05.05.2019, begannen die Vorführungen in Unterordnung und Schutzdienst bereits um 8 Uhr, um der großen Teilnehmerzahl gerecht werden zu können. Carsten Rütz, Leistungsrichter in Abteilung B, sah einige sehr schöne, aber auch durchwachsene Vorführungen und vergab dementsprechend 4 Mal die Wertnote ‘sehr gut‘ – darunter beide bisherigen Spitzenreiter Patricia Schönfeld (93 Punkte) sowie Christina Ahlfeld (91 Punkte) - 6 Mal die Wertnote ’gut‘ und 7 Mal die Wertnote ’befriedigend‘. Ein Hundeführer fiel am zweiten Veranstaltungstag leider krankheitsbedingt aus. Abteilung C begann am Sonntag direkt mit dem besten Schutzdienst der Veranstaltung: Barak vom Kieferneck zeigte einen druckvollen Schutzdienst, der von Leistungsrichter Uwe Münch mit vorzüglichen 97 Punkten bewertet wurde. Auch Patricia Schönfeld konnte mit Uppsala Upps eine vorzügliche Punktzahl mit 96 Punkten erzielen. Desweiteren vergab Uwe Münch zwei Mal die Wertnote ’sehr gut‘, 7 Mal die Wertnote ’gut‘ und 3 Mal die Wertnote ’befriedigend‘. Leider mussten 3 Hunde aufgrund von Ungehorsam disqualifiziert werden.

Insgesamt konnte sich Titelverteidigerin Patricia Schönfeld mit Uppsala Upps von der Steinteichmühle mit 289 Punkten erneut den ersten Platz sichern. Auf Platz 2 landete Christina Ahlfeld mit Barak vom Kieferneck (285 Punkte) und Platz 3 belegte Denise Pusch mit Don vom Lausitzeck mit 265 Punkten. Erneut konnte sich auch der HSV Cottbus-Stadt in der Mannschaftswertung durchsetzen. Den Helferpokal, der von den figurierenden Schutzdiensthelfern für den ihrer Meinung nach druckvollsten und überzeugendsten Schutzdienst vergeben wurde, erhielten Christina Ahlfeld und Barak.

Auch aus organisatorischer Sicht war die  IGP-Landesmeisterschaft in Berlin-Brandenburg eine gelungene Veranstaltung. Durch die unmittelbare Nähe der Parkplätze für die aktiven Starter am Sportplatz war die Versorgung der Aktiven zu jeder Zeit gewährleistet und der angekündigte Zeitplan konnte von Beginn der ersten Vorführung bis zur Siegerehrung sehr gut und ohne längere Pausen eingehalten werden. Zudem hatten so alle aktiven Starter genügend Zeit für die Vorbereitung ihrer Hunde für die anstehende Vorführung.

Einzig die Zuschauer mussten sich im umliegenden Wohngebiet in Wittbrietzen geeignete Parkplätze suchen (was im Vorfeld vom Veranstalter so bereits angekündigt wurde), was sich aufgrund der beschränkten Parkmöglichkeiten nicht immer einfach gestaltete, dennoch aber ohne große Komplikationen verlief. Die Verpflegung aller Interessierten und Zuschauer mit Essen und Getränken war stets reichhaltig und preiswert, was die positive Stimmung auf den Zuschauerrängen entsprechend untermalte.

Besonders angenehm fiel die zeitnahe Veröffentlichung von Ergebnissen inklusive Fotos, Videos und weiteren Informationen in den sozialen Medien auf, sodass nicht nur die Teilnehmer, sondern auch alle Interessierten und Zuschauer stets über den aktuellen Stand der Veranstaltung informiert waren. Insgesamt ließ die Veranstaltung in Bezug auf Organisation, Verpflegung und Atmosphäre keine Wünsche offen.

Ich bedanke mich bei allen Hundeführern, Leistungsrichtern, Fährtenlegern und Schutzdiensthelfern für einen durchweg fairen und verletzungsfreien Wettkampf. Natürlich geht ebenso ein riesiger Dank an den ausrichtenden Hundesportverein Teamsport Spirit of Dogs sowie an alle Sponsoren und helfenden Hände, die diese Veranstaltung überhaupt erst ermöglichten, und ich freue mich bereits jetzt auf die nächste SGSV IGP-Landesmeisterschaft in Berlin-Brandenburg im nächsten Jahr.

Oliver Knospe

OFG

 


06.05.2019

Hier die Ergebnisse der IGP Landesmeisterschaft 2019 in Wittbrietzen.

Bericht und Fotos folgen.

 


25.04.2019

Am 20.04. fand das Training für die IGP Landesmeisterschaft 2019 in Wittbrietzen statt.
Das fleißige Team "Spirit of Dogs" und alle Helfer drum herum schafften perfekte Voraussetzungen für alle Starter und Gäste, sodass eine sehr angenehme Atmosphäre beim Training herrschte.
Ich konnte in vielen Gesprächen ausschließlich positives Feedback erlangen was die Organisation, Platzanlage und Versorgung betraf.

Ganz besonders hervorheben möchte ich, dass einige unser Helfer aus unseren Helferschulungen das geniale Wetter genutzt haben um sich doch mal anzuschauen wie die Helferarbeit auf Landesebene und das Landesmeisterschaftstraining so abläuft.

An für sich eine rundum gelungene Veranstaltung was die Vorfreude auf das Meisterschaftswochenende 04../05. Mai extrem wachsen lässt.

Fotos

 


18.04.2019

Achtung!

Neuer Zeitplan für die IGP Landesmeisterschaft!
>>Hier<<

 


17.04.2019

Diesen Samstag ab 9 Uhr geht es endlich los.

Das offizielle Training für die Landesmeisterschaft steht nun bevor.
Mit 19 Startern, eine sehr schöne Veranstaltung.

Wir freuen uns auf alle Teilnehmer und auch auf viele Zuschauer für das Training.

Anfahrt und weitere Informationen findest Du >>
Hier<<


27.03.2019

Unter Gebrauchshundsport/IGP findet Ihr nun die Videos

der Neuen Prüfungsordnung zum Schutzdienst der IGP 1-3


27.03.2019

Die Bilder der Helferschulung 16./17.03.2019 sind nun auf unserer

Facebookseite online.


25.03.2019

Der Bericht zur Helferschulung 16./17.03.2019 steht nun online.

>>Hier<<

 


25.03.2019

Neuigkeiten für die Camper zur IGP Landesmeisterschaft in Wittbrietzen.
>>Hier<<


20.03.2019

Schutzdiensthelferliste aktualisiert


18.03.2019

Die Schutzdiensthelfer für die IGP Landesmeisterschaft stehen nun fest.
Mehr dazu auf der >>Homepage<<


 

11.03.2019

Die Homepage für die IGP Landesmeisterschaft in Wittbrietzen steht nun online und wird stets erweitert und ergänzt.
>>Homepage<<

 


07.03.2019

Helferschulung 16./17.03.2019 in Eberswalde
Ich bitte alle Teilnehmer, Hundeführer, Begleiter und Zuschauer sich per Online-Formular für die Veranstaltung anzumelden.
Danke!


25.02.2019

Der Gebrauchshundsport bekommt nun eine eigene Facebook Gruppe.
-Facebook-


19.02.2019

-Helferschulung- aktualisiert

-Termine - aktualisiert


18.02.2019 

Der Bereich Gebrauchshundsport auf der Homepage wurde nun neu strukturiert und wird nun nach und nach aktualisiert und mit Leben gefüllt.