Gründung & Geschichte

 

Der SGSV Landesverband 02 Berlin-Brandenburg e.V. wurde im Jahre 1990, ein Jahr nach der Wende, gegründet. Der langjährige Vorsitzende des Landesverbandes, Klaus Hankel(bis  Jan. 2013), war einer der Sportfreunde, die weitsichtig diesen Verband gegründet haben; weitsichtig, da derzeit auf politischer Ebene die Länder Berlin und Brandenburg auch auf einen Zusammenschluss hin arbeiten. Bis zur Wende wurde der Hundesport von der Sektion Dienst- und Gebrauchshunde (SDG) organisiert. Der Neuanfang im Hundesport war notwendig, um den aktiven Hundesportfreund/innen in den neuen Bundesländern eine Interessenvertretung zu bieten. Die Erfolge, die die Hundefreund/innen bis dahin national und international erreicht hatten, durften nicht in Vergessenheit geraten. Der Landesverband des SGSV  e.V.  ist dem VDH des Landesverbandes Berlin-Brandenburg gleichberechtigt angeschlossen. Mit seiner Arbeit unterstützt der Landesverband des SGSV e.V. die verantwortungsbewusste Arbeit des VDH. Im Landesverband 02 Berlin-Brandenburg e.V. sind Mitgliedsvereine organisiert, die einen wesentlichen Beitrag zur Sozialisierung, Erziehung und den erfolgreichen sportlichen Aktivitäten ihrer vierbeinigen Freunde leisten. Hundefreunde, die nicht in einem Verein organisiert sind, erhalten zur Erziehung ihrer Hunde jede Hilfe und Unterstützung.